< Susanna Verliebt in Karpathos Teil-1

  

Karpathos  -  eine Insel zum Verlieben -  karg, faszinierend und windig!


 
 



Reiseberichte Karpathos
Karpathos 1 - Pigadia

Karpathos 2 - Olympos
Karpathos 3 - Impressionen

Susannas Berichte

Verliebt  in
Karpathos
Susanna & Karpathos  2002
Susanna & Karpathos  2003
Susanna & Karpathos  2004
Susanna & Karpathos  2005
Susanna & Karpathos  2006
Susanna & Karpathos  2008
Griechenlandkarte

Startseite/Home
 

 

Verliebt in Karpathos       

Susanna aus Wien - 2002                                                                         
 
     

 
Diese liebe Mail bewog mich eine Seite zu erstellen, die die Eindrücke einer Karpathos-verliebten wiedergibt!!
 
Hallo Josef!
 

Ich habe heute durch Zufall Ihren Reisebericht über Karpathos im Internet gefunden, und habe mit Freude gelesen, und mir dabei gedacht, daß es doch auch andere Menschen gibt, die diese Insel lieben. Ich war mit meiner Familie heuer das 7. Mal auf Karpathos, ich bin genau so verlíebt in die Insel wie Sie, obwohl man von Jahr zu Jahr erkennen kann, wie Pigadia und die anderen Dörfer wachsen.

Obwohl wir heuer das 7. Mal auf Karpathos waren, ist uns nicht langweilig geworden, wir haben wieder ganz tolle einsame Buchten kennengelernt, wo wir auch den ganzen Tag alleine waren, eine Idylle. Wir haben nämlich zwei ganz liebe Taxifahrer, die wir schon seit 3 Jahren gut kennen, und die bringen uns dort hin, wo normalerweise nur die Einheimische hinkommen,  keine Touristen.

Denn es gibt mittlerweile auch auf  Karpathos viele Touristen, aber es ist noch lange nicht so wie Kreta oder Rhodos. Ganz schlimm ist wenn die Griechen vom Festland kommen und die Italiener, das ist im August immer so. Leider haben wir das heuer genossen.

Aber wir haben schon sehr viele gute Freunde auf Karpathos, wir sind überall herzlich willkommen, und das freut uns auch sehr.

Wir waren dieses Mal wieder 3 Wochen auf "unsere Insel" der Abschied war sehr schwer, die Tränen sind geflossen, obwohl wir dieses Mal sehr unter der Hitze gelitten hatten, denn auch auf Karpathos hat der Wind bzw. der Meltemi ausgelassen, wir hatten von den 3 Wochen, nur 3 Tage Wind, sonst windstill, ein spiegelglattes Meer, 45 Grad im Schatten, aber trotzdem schön.

 

Ganz liebe Grüße aus Wien
Susanna


© 2002 by J.H.Z.