Karpathos  -  eine Insel zum Verlieben -  karg, faszinierend und windig!


Strand Pigadia



Pigadia


Reiseberichte
Karpathos 1 - Pigadia            1990

Karpathos 2 - Olympos         1992
Karpathos 3 - Impressionen
Karpathos 4 - Pigadia-Strand-2008
Karpathos 5 -
Buchten            2008
Karpathos 6 -
Unterwegs        2008

Verliebt  in
Karpathos
Susanna & Karpathos  2002
Susanna & Karpathos  2003
Susanna & Karpathos  2004
Susanna &
Karpathos  2005
Susanna & Karpathos  2006
Pigadia   & Karpathos  2008

Karpathos Stadt, der Strand von Pigadia ! 

Die roten Kästchen mit dem schwarzen Punkt sind Hotels und Restaurants, die ich besonders empfehlen kann, das Weiße ist das neue große noch in Bau befindliche Hotel! Die Bilder rechts, wurden von den Standpunkten mit dem Fotosymbol gemacht!
Hotel Mediterranea  The Beach Club Ausgrabungsstätte mit den resten der frühchristlichen Basilika Agia Fotini  Pool im Hotel Astron  Manolis Restaurant Mediterranean House  Blick aus dem Hotel Elektra Vronthi Beach-  Pigadia - Karte undn lage der Hotels
Bilder? Klick auf die roten Kästchen mit dem schwarzen Punkt

Der große Strand - Vronthi Bay!
Was hat sich verändert seit den 90-92-94er Jahren?

Vom Hotel Astron sind es ca. 400 Meter bis zum Strand, man läuft zwischen Ausgrabungsstätte und dem neuen noch im Bau befindlichen Hotelklotz runter zum Strand, auf der rechten Seite steht eine fahrbare Frittenbude, dahinter ein Überdachtenunterstand mit Sitzgelegenheiten für den schnellen Imbiss, sowie der Beach-Volleyballplatz und eine Wassersportstation, deren Besitzer, übrigens dem Gehören die Frittenbude und die urigen Sonnenschirme (siehe die Bilder rechts oben das erste Bild links) den ganzen Tag im Unterstand rumhängt und auf Kundschaft wartet, sowie seinen Kassierer von den Sonnenschirmen überwacht. (Der Besitzer ist wirklich geldgeil, da wir zu fünft waren und ein Schirm für drei Personen, nicht genug Schatten spendet, muss einer einen Schirm für sich alleine mieten, das heißt nur bei dem Mann muss man auch die zweite Pritsche bezahlen = 6 €  Sonnenschirm 2 €, pro Pritsche 2 €, bei den anderen Stränden wurde uns von einer Besitzerin solcher Schirme und Liegen gesagt das wäre nicht gut, was der Mann macht! (denn unser 5 Mann hatte wie in Pigadia die 6 € bezahlt und während des Gesprächs mit der Dame merkte Sie das ein Schirm nur mit einer Person belegt war und gab so zu unserer Verblüffung 2 € retour).

Der Strand rechts Richtung Manolis Restaurant ist der meist besuchte Abschnitt. Wir belegten die letzen der urigen Sonnenschirme Richtung E- Werk, von dort hat man einen schönen Ausblick und man kann leichter ins Meer zum Baden gehen (vor allem für ältere und nicht mehr so standhafte Personen, man sollte sich schon den Einstieg aussuchen den Richtung E- Werk sind Abschnitte dabei die von glitschigen Felsplatten durchzogen sind und wenn man nicht aufpasst oder nicht standsicher ist, kann man sich ganz schön herrichten bei einem Sturz.). In den 90-92-94er Jahren quälten wir uns bei der Hitze vom Hotel Elektra (ca 4 Kilometer) jeden Tag bis kurz vor dem E-Werk, wo noch einige Schatten spendende Büsche standen und noch stehen, aber man wird älter und bequemer.

Bei meiner Inspektion des Strandes entdeckte ich das „The Beach Club", die Taverne des Clubs schaute vom Strand aus, wie man sie sich am Meer vorstellt (als wir zum Essen waren war es noch viel schöner), da meine Wiener Freunde mittags immer Essen, gingen wir mittags dorthin, es wurde sofern wir in Pigadia am Strand waren unser Stammlokal, die Bedienung sehr freundlich ebenso der Besitzer oder war es der Manager? (Die eine der Bedienungen war Nadja aus Georgien, ein liebes freundliches und nettes Mädchen, die als wir am letzten Tag nochmals dort waren, fast weinte, als wir ihr sagten, dass wir morgen abreisen). An einem Donnerstag sagte Nadja das heute Abend Barbeque und Live-Musik im Beach Club wäre, da wir sowieso mal zu einer Livemusik wollten, sagten wir zu und es wurde ein toller Abend, mit einem Feuertanz, einen Sirtakischnellkurs und einer Polonaise durch die Tischreihen. Siehe die Bilder rechts!

Fazit: Was hat sich verändert, immer mehr Sonnenschirme und Liegen, das ist gut so! Immer mehr Hotels Richtung E-Werk, der große Hotelbunker, musste der  in solch einer Dimension gebaut werden? 6 € pro Sonnenschirm und Pritsche ist nicht gerade billig, aber 6 € zahlt man überall.  Nun, Wassersport, z.B. wie Bananaboot -Fahrten gab es damals nicht und das war auch gut so!
Was gab's noch, ach ja der Strand ist feinsandig, am Ufer kiesselig und teilweise mit glitschigen Felsplatten durchzogen, das Wasser sauber und der Strand relativ! ( Es lagen wenn der Wind ging und der geht immer, (wahrscheinlich von einem Pleite gegangen Schirmverleiher) einige der kaputten Schirme die oberhalb am Strand lagen dann in der Gegend herum, der Schrotthafen scheint niemanden zustören.
Die Taverne des Beach Club sehr zu empfehlen.
Die Preise moderat z.B. Tagesmenü (war fast eine Woche angeschrieben) Wienerschnitzel plus ein Glas Fassbier 6 € !

 Als Grußkarte versenden






Vergrößern? Klick in die Bilder


         Strand                   Beach Club
                 


     Planschen           Basilika Agia Fotini


Melonen, die tägliche Zwischenmahlzeit


           Livemusik im Beach Club


            Barbeque im Beach Club


    Sirtaki- Polonaise im Beach Club



Der schönste Platz an der Pigadia Beach
 


Griechenlandkarte

                 Startseite/Home

 

Gezielt und erfolgreich Werben auf www.alle-franken.de!

Grafiken -Bilder - Webart&Design © 2002 -2011 by J.H.Z    




<script src="http://www.google-analytics.com/urchin.js" type="text/javascript"> </script> <script type="text/javascript"> _uacct = "UA-2287877-1"; urchinTracker(); </script> <p align="center">&nbsp;<p align="center">&nbsp;<!-- Counter von http://fc.webmasterpro.de : dieser Code zeigt ihre Besucherzahl an und zählt mit --> <script type="text/javascript" src="http://fc.webmasterpro.de/counter.php?name=henryjz&amp;style=mstat&amp;w=100&amp;h=110&amp;bgC=ffffff&amp;p=more&amp;bgT=no" id="fcScripthenryjz"></script> <noscript> <div><img src="http://fc.webmasterpro.de/as_noscript.php?name=henryjz" alt="" /></div></noscript></td> <TD width="365" height=19 valign="top"> <P align=center> </BODY></HTML>