Fun - Sport in der Fränkischen Schweiz!

Mit dem Kajak und dem Kanu auf der Wiesent  paddeln!
 

Von der Wiesentquelle bei Steinsfeld bis zur Einmündung in die Regnitz bei Forchheim (ca.70 km), ist von Nankendorf/Waischenfeld bis Ebermannstadt für den Kanu und Paddelsportler der schönste Teil des Flussverlaufes.

Kostenlose Broschüre:
Kanufahren auf der Wiesent
geschrieben von: Kajak-Channel am 26.05.2006, 12:41 Uhr


Die Wiesent bietet Kanuten die einzige noch erlaubte Flusswanderfahrt durch die Fränkische Schweiz. Das "Fränkische Wildwasser" mit rund 28 km Flussstrecke ist besonders für Freunde von leichtem Wildwasser (WW I und II) zu empfehlen. Eine kostenlose Broschüre stellt das Revier näher vor.
Kanutouren auf der Wiesent sind allerdings mit einigen Einschränkungen verbunden. Die Verordnung der Regierung von Oberfranken über die Regelung des Gemeingebrauchs an der Wiesent und ihrer Nebengewässer ist seit Juni 2005 in Kraft.
Neue Reglungen sind u. a.:
die Paddelsaison von 1. Mai bis 30. September
die tägliche Befahrungszeit von 9 bis 17 bzw. 18 Uhr (ab Sachsenmühle)
die Beschränkung auf kleine Boote mit maximal vier Plätzen und sechs Meter Länge
das Gebot nur an zugelassenen und beschilderten Stellen einzusteigen
das Verbot von Gruppenfahrten mit mehr als zehn Booten
Verstöße können bis zu 5000 Euro kosten. Sämtliche Paddelregeln für die Wiesent fasst deshalb noch einmal der kostenlose Flyer Kanusport in der Natur - mit der Natur vom Verein Naturpark Fränkische Schweiz-Veldensteiner Forst zusammen. Das Faltblatt liefert zudem Infos zum genauen Streckenverlauf, den Ein- und Aussatzstellen sowie zu Wehren und Umtragestellen.

Quelle:Kajak-Channel
 


            zwischen Rabeneck und Muggendorf

Ab unterhalb Plankenfels ist es erlaubt auf der Wiesent (ist aber nicht so zu empfehlen das Wasser ist zu flach die Strecke zu kurz bis Nankendorf) mit dem Boot bis nach Forchheim/Reuth zu paddeln. Es gibt sehr schöne Teilstücke zum Beispiel: ab  Waischenfeld / Campingplatz - Doos - Behringersmühle (in Behringersmühle ab der Mühle muss man sein Boot ein ganz schönes Stück über Land tragen) oder der längste Teil Behringersmühle / Bahnhof  bis  Ebermannstadt mit vielleicht vier Landausflügen je nach Können und einer Länge von ca. 15 km. 
 

  Die Wiesent bei Rabeneck

Ein Link für für Wassersportler
http://www.faltboot.de

Österreich
In Wildalpen auf der Salza


 


Jugendliche feierten den Vatertag 2004 mit einer
zünftigen Bootstour auf der Wiesent. Wie sie die
Hindernisse umgangen und in welchem Zustand
sie ihr Ziel ereicht haben, wäre ganz bestimmt ein
Foto wert gewesen. Bild nähe Doos.
 



 
Bootsverleiher an der Wiesent gibt es bei, Doos - Waischenfeld am Parkplatz Dooserberg, bei der Stempfermühle - Bootsverleih, im Freibad - Streitberg und in Muggendorf  
          zwischen Doos & Schottersmühle


Kanufahrer lagern vor dem Wehr bei der Sachsenmühle.

Sie können die drei Bilder vergrößern! Klick in die Bilder!


Wanderkarte Fränkische Schweiz - Karte

 

Startseite/Home  

Gezielt und erfolgreich Werben auf www.alle-franken.de!
Grafiken -Bilder - Text - Webart&Design © 2002 -2010  by  J.H.Z