Frankenalb / Nürnbergerland

Die Hersbrucker Schweiz
wird hauptsächlich von der Pegnitz sprich dem  schönen Pegnitz Tal geprägt.

Home/Startseite
Biergartenkarte

Hotelkarte
Deutschlandkarte

Bayernkarte
Fränkische Schweiz
Frankenalb
Goldene Strasse

Burgen der Region
 

Neuhaus a. d. Pegnitz

  und die  Burg Veldenstein
 

Neuhaus a. d. Pegnitz in der Hersbrucker Schweiz, am Rande der fränkischen Schweiz am oberen Pegnitz Tal gelegen mit seiner imposanten Burg Veldenstein. Diese mächtige Burganlage mit ihrer nationalistischen Vergangenheit, deren einstiger Burgherr  kein geringerer war als Herman Göring, der die Burganlage erheblich ausbauen ließ, unter anderem ist noch sein Bunker unterhalb des Restaurants von außerhalb der Burganlage zu besichtigen. Die Burg wurde um das Jahr 1000 von den Eichstätter Bischöfen als Grenzbefestigung errichtet, von den Schweden 1632 erobert, 1708 von einer Explosion fast ganz zerstört, 1807 vom Taufpaten Herman Görings, Herman von Epstein vom Königreich Bayern gekauft, Göring erwarb die Burg dann später von der Witwe des Herman Epstein. Neuhaus ist nicht nur wegen der schönen Landschaft und den guten Wandermöglichkeiten (es besteht seit 1936 ein "Karstkundlicher Wanderpfad ") beliebt, denn besonders die bizarren  Felsen werden von den Kletterern sehr geschätzt. Sehenswert sind noch die Maximiliansgrotte bei Krottensee und die Pfarrkirche St. Peter und Paul
 

 

 

 © 2002-2006 by J.H.Z.