Lauf an der Pegnitz

Frankenalb / Nürnbergerland


Auf den Spuren Karl des IV

Home/Startseite
Biergartenkarte

Hotelkarte
Deutschlandkarte

Bayernkarte
Fränkische Schweiz
Frankenalb
Goldene Strasse

Burgen der Region
 

Lauf a. d. Pegnitz
 

Glockengießerspital mit Kirchenruine,

 

Auf den Spuren Karl IV.
Die Reise auf der so genannten Goldenen Straße führte uns auch nach Lauf  an der Pegnitz, Lauf war eine der Befestigungsanlagen und Rastplätze, die Karl der IV errichtete. Die Burg wurde in den Jahren 1356 bis 1360 als mächtiger Wehrbau für die Könige Böhmens auf den Weg zum Reichstag in Nürnberg angelegt. 1504 bis 1806 war die Burg der Sitz des Nürnberger Landpflegers. Seit 1985 ist sie eine Außenstelle der Akademie der Bildenden Künste von Nürnberg.

Lauf a.d. Pegnitz, die Kreisstadt des Nürnberger Landes liegt östlich von Nürnberg im unteren Pegnitztal, dem Eingang zur Frankenalb. Es ist wirklich eine Stadt zum verlieben mit seinen vielen Fachwerkhäusern und engen idyllischen Gässchen in der Altstadt und das alles kann man in wenigen Gehminuten vom Parkplatz "Die Pegnitzwiesen" erreichen.

Sehenswertes:
Die Altstadt mit dem historischen Alten Rathaus am Marktplatz, die Kaiserburg mit Wappensaal auf einer Pegnitzinsel, die Stadtkirche, das Glockengießerspital mit romantischem Innenhof und Kirchenruine, Reste der Stadtbefestigung mit dem Nürnbergertor und dem Hersbruckertor. Der "Judenturm" eine  mächtige Bastion . Ein Hammerwerk, eine Mahlmühle und ein Elektrizitätswerk werden noch heute mit Wasserkraft betrieben
 

 

Vergrößern? Klick in die Bilder

 

 

 

 © 2002-2005 by J.H.Z