Naturpark Altmühltal!

der

Donaudurchbruch

und die Befreiungshalle

beim Kloster Weltenburg

 

Bayernkarte 
Deutschlandkarte
Oberbayern   

Startseite/Home



Vergrößern?





 


Archaeopteryx

 

Der Naturpark Altmühltal (mit seinen ca.3000 Quadratkilometer) ist der größte in Deutschland und befindet sich im Süden der Fränkischen Alb. Das Tal der Altmühl mit seinen steil aufragenden bizarren Kalkfelsen ist eine landschaftliche Schönheit, bekannt auch wegen der einzigartigen Fossilienfunde. Im Plattenkalk der Region wurden versteinerte Zeugen ausgestorbener Tiere wie Saurier, frühere Formen von Krebsen, Fische und Insekten gefunden. Die Funde des Steinbruches Blumenberg,  können im Museum Berger (bei dem  Steinbruch) und andere im Museum von Eichstätt besichtigt werden.
König Ludwig I von Bayern, ließ die  Befreiungshalle ein 45 m hoher Monumentalbau bei Kelheim, einer alten Wittelsbacherstadt, nahe der Einmündung der Altmühl in die Donau, im Glauben an die Einheit der deutschen Stämme und Erinnerung an die Befreiungskriege errichten.  Die Pläne dieses  Rundtempels entwarf Friedrich Gärtner, nach seinem Tod 1847, verändert Leo von Klenze die Pläne und erbaute den Tempel im römischen antiken Stil. Die Einweihung war im Gedenken an den fünfzigsten Jahrestag  der Völkerschlacht bei Leipzig (  18.Okt.1863).Man hat von der Galerie des Tempels einen wunderschönen Panoramablick auf die Donau und das Altmühltal.

Das Kloster Weltenburg bei Kelheim, entstand laut Überlieferung im 7.Jh. Die 1718 geweihte Kirche des Klosters wurde von den beiden Brüdern Cosmas Damain und  Egid Quirin Asam, die die spätbarocke Baukunst in Bayern beherrschten ausgestattet und erstellt. Das Kloster ist nicht nur wegen seiner künstlerischen Pracht ein  viel besuchtes Ausflugsziel sondern auch oder für einige wegen seines Biergartens und der Klostergaststätte mit dem dunklen süffigen Klosterbier ein begehrtes Ziel.
Man sollte sich auf keinen Fall eine Dampferfahrt auf der Donau entgehen lassen, denn der Donaudurchbruch  mit seinen zerklüfteten,  imposanten Felsen und der schönen Landschaft ist wirklich ein kleines Highlight.


Mehr unter: www.altmuehltal.de

 



Gezielt und erfolgreich Werben auf www.alle-franken.de!
Grafiken -Bilder - Webart&Design © 2002 -2011 by J.H.Z