Domkirche St. Stephan zu Wien

Der Südturm mit der Türmerstube

                                              
Bilder vergrößern? Klick auf die Bilder!


  Der Südturm

 
         Blick aus der Türmerstube

                  Die Pummerin
    
     
Zum Nordturm                                                                                                                    Zum Dom


Der Südturm
ist 137 Meter hoch und kann bis zur Türmerstube über 343 Stufen erklommen werden. Oben angekommen, hat man einen - zurzeit 2010 leider aufgrund von Renovierungsarbeiten eingeschränkten - Blick über die Dächer von Wien.
Dieser einzigartige, gotische Turm geht auf Herzog Rudolf IV., den Stifter, zurück. Am 7. April 1359 wurde der Grundstein zum Turmbau gelegt. Er wurde trotz seiner fast 137m in relativ kurzer Zeit mit der Aufsetzung des Knaufs auf die Kreuzrose im Jahre 1433 vollendet. Er gehört somit in die Reihe der wenigen im Mittelalter tatsächlich vollendeten Türmen, z.B. der Westturm des Münsters in Freiburg

Im Südturm waren auch die Wächter, die Tag und Nacht nach eventuellen Feuersbrünsten Ausschau hielten, von hier wurde auch das Wetter beobachtet und unter anderem wurden vom Turm auch verschiedene Signale wie z.B. das Anzünden der Laternen bei Einbruch der Dämmerung gegeben.

Die Starhembergbank  benannt nach dem Stadtkommandant von Wien, Ernst Rüdiger Graf Starhemberg kurz vor der Türmerstube, von hier aus und von der Türmerstube beobachtete er die feindlichen Bewegungen, während der zweiten Türkenbelagerung. An mehreren Stellen des Turmes, aber auch an der Südseite der Stephanskirche, sind zur Erinnerung an die Beschießung Türkenkugeln eingemauert,
Quelle: Stephanskirche.at
 

Am 11. April 1945 brannte sowohl der Dachstuhl als auch der Glockenturm vollständig aus, die Pummerin stürzte bei diesem Großbrand aus dem Glockenstuhl ab und zerschellte am Boden. Mit dem Einzug der neu gegossenen Pummerin im Nordturm 1952 wurde der Dom wiedereröffnet.

Türmerstube und Glockenturm  Bilder vergrößern? Klick auf die Bilder!

 

Glockenstube       Signallaterne  Kanonenkugel                     Schlagglocke   



                         Signalhorn                                      Alte Pummerin                              auf der 333 ten Stufe                       


Mouse over

Blick von der Türmerstube auf die Michaelerkuppel


Startseite/Home


Stadtführer


Innere Stadt


Wien - Bezirke


Grafiken -Bilder - Webart&Design © 20010  by J.H.Z