Der Zentralfriedhof und der Tierfriedhof im 11 Bezirk Simmering  


Lueger  Kirche

  
       Präsidentengruft mit Lueger Kirche


Kuppel Lueger Kirche

Unten auf der Seite der Tierfriedhof!
 

Bilder? Klick auf die gelben Wörter und Bilder im Text!


Der Wiener Zentralfriedhof ist der zweitgrößte Friedhof Europas. Seine Gesamtfläche beträgt 2,5 Millionen Quadratmeter. Er beherbergt rund 330.000 Grabstätten, darunter rund 1.000 Ehrengräber. Insgesamt drei Millionen Menschen aller Konfessionen sind hier begraben. Die erste Einzelbestattung war jene von Jakob Zelzer.

Im Zentrum des Friedhofes steht die im Jugendstil erbaute Friedhofskirche "Zum Heiligen Karl Borromäus"(auch "Lueger-Kirche" genannt). Direkt davor liegen die Präsidentengruft und die Ehrengräber. Hinter der Kirche befindet sich die Priesterbegräbnisstätte der Erzdiözese Wien. Beiderseits der Friedhofskirche schließen die Arkaden und Kolumbarien an.

Direkt an der breiten Einfahrtsstraße beim Hauptportal (2. Tor) nach den Aufbahrungshallen 1 und 2 befinden sich die "alten Arkaden"  mit 36 Grüften. Diese Ziegelrohbauten wurden 1880 im Neo-Renaissancestil errichtet. Die Malereien und die Vergoldung von Georg Glaser stammen aus dem Jahr 1883.

Ehrengräber sind Teil der Kulturgeschichte Wiens. Sie stellen eine hohe Auszeichnung dar, die die Stadt Wien über den Tod hinaus an Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens zu vergeben hat. Die hier bestatteten Persönlichkeiten bilden einen Querschnitt durch das gesellschaftliche Leben Wiens bis in die jüngste Vergangenheit. Sie haben sich in den Bereichen Musik, Dichtung, Wissenschaft, Architektur, Malerei, Erfindungen, Schauspielkunst, Politik oder Sport verdient gemacht. Politiker, die die Geschicke Österreichs maßgeblich mitgestaltet haben, sind in Ehrengräbern bestattet. Die Präsidentengruft vor der Jugendstilkirche ist die letzte Ruhestätte aller österreichischen Bundespräsidenten seit 1945

Quelle: wien.at
 

Die Ehrengräber! Klick auf die Bilder zum vergrößern





Robert Stolz

 
Johann Strauß


Beethoven


Franz Schubert





Paul Hörbiger


Die reinste Pilgerstätte war am Ostersonntag 2008 Falcos Grab!
Der Künstler FALCO alias Hans Hölzel 1957-1998 liegt begraben in der Gruppe 40
Hier der Link zum Übersichtsplan von www.friedhoefewien.at

 


Curd Jürgens


FALCO


Hans Moser


Erster Tierfriedhof in Wien - Simmering eröffnet am 17. 11.2011.

So sehen die Grabstätten auf dem neuen Tierfriedhof in Wien-Simmering aus. Der Tierfriedhof liegt gegenüber dem Zentralfriedhof in Simmering. Tor 2. unweit vom Schloss Neugebäude. Die Gräber sind in Kreisen um Bäume angeordnet, es gibt eine Urnenwand und eine Aufbahrungshalle gibt es auch auf dem Tierfriedhof.

Klick auf die Bilder
 
Mehr unter: www.tfwien.at
 


Startseite/Home


Wien-Bezirke


 Areal-Krematorium


Schloss Neuebäude


Simmering