Am Rande des Erholungsgebiets Laaer Wald liegt der  "Böhmische Prater" er wird auch der "Kleine Prater" genant!
Die Gelb markierten Wörter sind Links zu Bildern!

Der  kleine Vergnügungspark liegt im 10. Wiener Bezirk, am Rand des Laaer Waldes, der auch ein beliebtes Familien und Naherholungsgebiet der Wiener ist.
Die Kinder bekommen leuchtende Augen wenn sie mit den Eltern durch die Fußgängerzone des Praters gehen, aber auch bei den Erwachsenen kommen Erinnerungen auf, wenn sie die Alten Fahrgeschäfte sehen, manche sind fast über hundert Jahre alt. Von der Raupe, Schiffschaukel, Karussell,  Riesenrad, Kasperltheater, bis zum Miniboot fahren, ist hier alles vertreten. Den Namen Böhmischer Prater bekam er deshalb weil viele Arbeiter aus Böhmen kamen, das zu dem damaligen österreichischen Kaiserreich gehörte und hier in der Ziegelfabrik arbeiteten. Um ca. 1880 hatten sich hier schon einige Schausteller aus Böhmen angesiedelt. Sehr empfehlenswert ist der Biergarten
Bierstadl mit der Spezialität den Spareribs und Budweiser Bier vom Fass! Wollen sie  sich in dem Biergarten einen gemütlich Abend gönnen! "Unbedingt Tischreservieren" lassen. Restaurant Bierstadl Inhaber: Josef Mann Laaerwald 218 a Tel.: 689 23 00 Täglich geöffnet bis 20. Dezember von 10 - 23 Uhr
 
Ein Osterspaziergang zum böhmischen Prater, der auch kleiner Prater genannt wird,
es war einwunderschöner Frühlingstag, so ging der Osterspaziergang von der Haltestelle der Buslinie 15 A Max-Mauermann-Gasse über die Müllhalden „Löwygrube" zum "Böhmischen Prater" zum Spareribsessen ins Restaurant Bierstadl, inklusive Karussell und einer Riesenradfahrt.

Die Bildershow zeigt den Vergnügungspark der von Alt und Jung gern besucht wird.


 

Startseite/Home

Österreichkarte

Diashow-
Prater


Bezirke- Wien


Favoriten