Der Bamkraxler

 
Ostermarkt am Kalvarienberg 2013
13.Feb. bis 1. April 2013
-----------------------------------------------------------------
Weiter unten ältere Bilder
vom
Fastenmarkt am Kalvarienberg

Bilder v
ergrößern? Klick auf die markierten Wörter und Bilder!
 

Alle Jahre wieder ein Fastenvergnügen für Jung und Alt mit dem Bamkraxel am Hernalser Kalvarienberg

In Wien-Hernals, bei der Kalvarienbergkirche und in der Kalvarienberggasse, beginnt die  Fastenzeit mit dem traditionellen Fastenmarkt vom Aschermittwoch bis Ostermontag. An den österlich geschmückten Marktbuden und Ständen werden Holzspielzeuge, Schnitzereien, Süßigkeiten, Getränke und Fastenspeisen angeboten.

Hier glänzen die Kinderaugen! Vor der Kirche ist für die Kinder ein Minikarussell , ein Ponnyreitplatz, eine kleine Schiffsschaukel, sowie eine Minieisenbahn aufgebaut worden. Ein Kulturprogramm wie Theater, Kindertheater, Jazz und vieles mehr, runden das Angebot ab.

Seit 1639 sind Kreuzwegprozessionen vom Stephansdom nach Hernals belegbar. Seit 1712 besteht der Kalvarienberg in seiner jetzigen Form. Der Hernalser Kalvarienberg zählt zu den wichtigen Wallfahrtsorten Wiens.

Das Wahrzeichen des Fastenmarkts ist der „Bamkraxler“. Er soll an den Zöllner Zachäus erinnern, der laut Lukas-Evangelium in Jericho auf eine Palme stieg, um Jesus besser sehen zu können. Die Holzfigur mit Glöckchen, die ganz langsam an einem Metall-Stäbchen herunterzuckelt, gibt es am Markt als Kinderspielzeug zu kaufen. 2002 wurde erstmals auch der "größte Bamkraxler der Welt“ mit einer  zehn Meter hoher Stange und Kettenantrieb aufgestellt. Für 50 Cent kann man den Bamkraxler auf die Palme klettern lassen. Siehe die ersten zwei Bilder unten links.

Mehr unter
 

 


Startseite/Home


Hernals


 


Innere Wien


Stadtführer Wien